Schnack vernünfti mit mi

Schnack vernünfti mit mi

Erschienen 14. September 2010

 

Am 16. September 2010 hatte Matthias Stührwoldts neuestes Buch Premiere im „Lutterbeker“ bei Kiel. Es war diesmal eine doppelte Premiere, die Buchvorstellung an sich, und dann, oben drauf, die erste plattdeutsche Lesung des Stolper Autors, der inzwischen als Kultautor gehandelt wird. Wie immer war der Saal des „Lutterbeker“ gerammelt voll. Man merkte an den Reaktionen des Publikums, aus welcher Ecke sie Zugang zum Werk des Stolper Biobauern hatten.

Als er die Geschichte über die Höla – Party vorlas, gab es Gejohle aus der rechten hinteren Saalhälfte. Eindeutig waren es ebenfalls ehemalige Schüler der Höheren Landwirtschaftsschule in Rendsburg. Die ebenfalls angereisten Stolper „Groupies“, schon leicht betagte Damen, lachten den ganzen Abend über Tränen. Und auch die restlichen Zuhörer, alles gestandene Stührwoldt – Fans, lachten, zeitweise steckte ihnen das Lachen auch im Hals, und freuten sich lautstark der plattdeutsch vorgetragenen Geschichten.

Dem Autor merkte man die Spannung wohl an, und so manches Mal wollte ihm das Plattdeutsche, das doch seine Opa- und nicht seine Muttersprache, ist, nicht ganz flüssig über die Lippen kommen.

Verziehen wurde es ihm, dem die Eltern, der besseren Bildungschancen wegen, das Plattdeutsche vorenthalten hatten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>