Schüler und Kita-Kinder bauen weitere Nisthilfen

Quentin, Kadri und Jan

Quentin, Kadri und Jan

Es war eine tolle weitere Gemeinschaftsaktion für die Kastanien in der Gemeinde Stolpe. Günter Klebow brachte uns weitere 6 Nistkästenbausätze aus dem Eiderheim Flintbek mit, und die Gemeinde Stolpe gab das Geld dazu.

Am Samstagnachmittag, den 14. September 2013, kamen Kadri, Quentin und Jan (12), Laura und Chantal (8) und Jodey und Marleen (5) zu Thomas und Thea in die Dorfstraße 29 um die Nistkästen zusammenzubauen und zu bemalen. Thomas half jedem Einzelnen beim Hämmern in der Garage. Die stolzen Besitzer kamen dann in die Küche zu Thea, um sie zu bemalen. Gut, dass die Großen und Jodey so früh da waren! Wir hätten es niemals in der Zeit geschafft! Jodey, Marleen und Laura verzierten noch sehr geduldig zwei Nistkästen aus dem vergangenen Jahr, deren Erbauern mittendrin die Lust ausgegangen war.

Es fiel allen recht schwer, ihre Kunststücke zurückzulassen. Denn diese werden, nachdem Thomas sie noch einmal mit Sprühlack fixiert hat, zu einer Kastanie im Ziegelweg und auf die Güter Nettelau und Horst verbracht, wo noch einige Kastanien ohne Blau- und Kohlmeisenheim stehen.

Damit auch die richtigen Vögel dort einziehen, haben Kadri, Quentin und Jan vorsichtshalber „Blaumeise“ unter das Einflugsloch geschrieben. Man kann ja nie wissen!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>