Stolper See

Badestelle Stolper See im Frühjahr

Badestelle Stolper See im Frühjahr

Der Stolper See ist der nördlichste und zugleich westlichste See der Wankendorfer Seenplatte. Er entstand nach der Eiszeit aus einem riesigen Toteis-Block. Der Stolper See ist bis zu 14,6 m tief, 3 km lang und bis zu 0,75 km breit.. Er wird von der Alten Schwentine durchflossen. Am östlichen Ufer grenzen die Güter Perdoel und Diekhof. Hier ist der Uferhang mit Buchenwald bestanden. Am westlichen Ufer dominieren Weide- und Ackerflächen. Der See hat den ganzen Sommer über eine gute Wasserqualität, die das Baden in seinen Wellen so angenehm macht.

In der Ortsmitte besteht eine Badestelle mit Kiosk (bei gutem Wetter) mit Liegewiese und Spielplatz. Außerhalb des Nichtschwimmerbereiches ist ein Badeponton installiert, der von der Jugend stark frequentiert wird.

Zudem entstand vor einigen Jahren am Ende der Liegewiese ein Beach-Volleyballfeld. Als neueste Einrichtung hat die Gemeinde daneben einen Bouleplatz angelegt.

Im Hochsommer kommen Gäste von nah und fern, um im Stolper See zu baden.

Sonnenaufgang am See

Sonnenaufgang am See

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>