Junges Mädchen im Stolper See ertrunken 1789

Kühe an der Badestelle

Kühe an der Badestelle

Badestelle ca. 1920 – Freundliche Überlassung Helmut Böttiger

Es geschah ein paar Wochen vor Ausbruch der Französischen Revolution in Paris.

Am 1. Juni 1789 sollte die 12jährige Anna Margaretha, Tochter des Insten ohne Land Hans Lütjohann, wie jeden Tag die Pferde des Hofes Kirchtor im Ortskern von Stolpe zum See führen und tränken. Ihre Eltern bewohnten die Altenteilskate des Hofes. Die Pferdetränke befand sich unweit der heutigen Badestelle am Stolper See.

Wie es geschehen ist, ist in den Kirchenbüchern nicht überliefert.

Fest steht jedoch, dass das junge Mädchen an diesem Tag im Stolper See ertrank.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>