Die Leutehäuser

Die beiden Leutehäuser des Gutes wurden, neben dem Verwalterhaus und dem neuen Gutshaus, 1928 von Graf Wolf Friedrich Graf von Dürckheim – Montmartin wieder neu aufgebaut, als er das Gut übernahm und sich dort niederließ. Vorher, bei seinem Vater Kuno hatte Gut Bundhorst nur als Sommersitz gedient. Er lebte im neuen Gutshaus.

Früheres Gutsarbeiterhaus  Bundhorst Nr. 9

Früheres Gutsarbeiterhaus Bundhorst Nr. 9

 

Bundhorst Nr. 7

Bundhorst Nr. 7

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>