Hermann Lucht – erster Bürgermeister nach 1945

Hermann Lucht wurde am 20. Dezember 1883 in Stolpe geboren. Seine Familie hatte von 1828 bis 1898 den Hof Op de Wach, heute KfZ-Werkstatt Möller, in Besitz.

Hermann Lucht trat in die SPD ein und war vom 15.9.1946 bis zum 12.11.1948 der erste Bürgermeister der Gemeinde Stolpe nach dem 2. Weltkrieg.

Er wohnte mit seiner Frau zurückgezogen im Haus Dorfstr. 52a, dem Altenteilerhaus des Hofes Op de Wach. Er war grundehrlich und bescheiden. Die Ehe blieb kinderlos, aber  Hermann Lucht und seine Frau nahmen einen Jungen an Kindes statt an.

Hermann Luchts Arbeitsstelle, ein Büro oder eine Behörde, war in Kiel. Er pendelte täglich mit der Kleinbahn Kiel-Segeberg. Als er 1946 Bürgermeister wurde, war er mit 62 Jahren schon im Ruhestand.

Er war ein besonnener älterer Herr, der täglich mit seiner Aktentasche durchs Dorf ging.

Hermann Lucht verstarb am 2. Juli 1965.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>