Stolper Chronik erschienen

Cover Chronik

Nach 10 Jahren Recherchieren und Schreiben ist die neue Stolper Chronik fertig.

Pünktlich zum Jubiläumsjahr 2016, in dem sich die Erstnennung Stolpes 700 Jahre jährt, liegt die umfangreiche Chronik vor. Sie umfasst 245 Seiten im DIN A 4 Format. Layoutet und gedruckt wurde sie von exklusivMarketing in Wankendorf.

Die Autorin, Theresia Künstler, kam zum Chronikschreiben wie die Jungfrau zum Kind. Die Chronikarbeit in Stolpe lag brach. Da Theresia Künstler im Jahr 2005 angefangen hatte, die Website Stolpe am See aufzubauen, war der nächste Schritt folgerichtig. Es bedurfte nur einer kurzen Kommunikation zwischen  Bürgermeister Holger Bajorat und Gemeindevertreterin Theresia Künstler am Rande einer Gemeinderatssitzung, um das Projekt Stolper Chronik zu verabreden.

Da die Lehrerin Theresia Künstler im Jahr 2006 aus krankheitsbedingten Gründen pensioniert wurde, war die Zeit für ein derartig umfangreiches Projekt gegeben. „Eine Chronik ist nie fertig“, sagt die Autorin und Webseitenbetreiberin. Diese Chronik stellt einen Schnitt dar. Die Chronikarbeit selbst geht weiter, sowohl in Stolpe als auch in den Außenbezirken. In 2016 wird „Die Geschichte des Gutes Bundhorst“ erscheinen, die schon fast fertiggestellt ist. Dann ist das Projekt „Die Geschichte des Gutes Depenau und seiner Meierhöfe sowie die Geschichte der ehemaligen Gemeinde Depenau“ dran.

Dabei hofft die Autorin auf eine weiterhin so positive Mitarbeit aus der Bevölkerung.

Der Dank geht an alle Menschen, die zum Gelingen der Stolper Chronik durch Beiträge in Text, Wort und Bild beigetragen haben.

 

Die Chronik kostet 30 € und wird von der Gemeinde Stolpe zum Selbstkostenpreis vertrieben.

Sie ist erhältlich bei der Buchhandlung Schulz in Bornhöved, “Stilvoll & Unverblümt” in Wankendorf, “KunstStücke” von Karin Date in der Bahnhofstr. 3 in Stolpe, bei der Amtsverwaltung in Wankendorf und bei der Autorin selbst.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>