Flohmarkt bei herrlichem Sonnenschein

Bei Wirtl-Boehrnsen

Viel Betrieb bei Familie Wirtl-Boehrnsen

Petrus meinte es wirklich gut mit den Stolpern! Beim Dorfflohmarkt am 10. September 2017 in der Dorfstraße, Auf dem Kamp und im Wiesenweg säumten Stände mit allerlei Waren den Weg. Es war ein buntes Bild, das Stolpe an diesem Tag zeigte.

Der Weihnachtsmann war auch da

Der Weihnachtsmann war auch da – bei Thomas und Thea in der Baustelle – mit Lyra und Silke Brügmann

Und überall waren fröhliche Menschen zu sehen, die bei ihren Angeboten bereitstanden, um Antworten auf Fragen der Kunden zu geben und die, die herumzogen um alles auf sich wirken zu lassen, zu stöbern, auch zu kaufen – und vor allen Dingen um nette Menschen zu treffen. Und auch wenn nicht so viele schöne Dinge den Besitzer gewechselt haben, den Spaß war es allemal wert.

Hinweisschild

Eines der beiden Hinweisschilder für den Flohmarkt

Viele hatten sich zusammengetan mit Freunden und Bekannten aus Stolpe, aber auch aus Wankendorf und Kiel. So wurde im Vorfeld geplant, abgesprochen und vorbereitet, was das Zeug hielt. Besser kann Kommunikation nicht stattfinden. Und was wäre das Leben ohne den Zusammenhalt in unserem Umfeld.

Bei Familie Wegner auf dem Hof

Bei Familie Wegner auf dem Hof mit Familie Saggau

Die einhellige Meinung aller Beteiligten nach diesem Sonntag war klar. Das möchten wir wiederholen. So wird es denn sein, dass der Bahnhof seinen Flohmarkt wieder im Frühjahr stattfinden lässt und für das Dorf wird der 2. September 2018 anvisiert.

Bei Sauers

Bei Sauers in der südlichen Dorfstraße

Bis zum nächsten Jahr also!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>