Ein Rockabend ganz nach dem Geschmack des Publikums

Einen Rockabend ganz nach dem Geschmack des Publikums erlebte das fast ausverkaufte  Dorfgemeinschaftshaus.

Die gut gelaunten Gäste hatten sich zu dem Rock- und Oldieabend am Samstag den 4. November 2017 in  Stolpe eingefunden.

Zu Beginn heizte die Band „The Soup Refuse Project“ um Ole Bartussek, gebürtig aus Stolpe, die Stimmung an.

The Soup Refuse Project

The Soup Refuse Project

Dann, eine Stunde später, traten die Rock Oldies von Quo vadis rund um die Stolper Luis Bartussek und Günter Sippel auf. Quo vadis gehört zu den beliebtesten Bands der norddeutschen Cover-Szene. Sie spielen in dieser Formation seit vielen Jahren zusammen.

Quo vadis  - die Cover Band

Quo vadis – die Cover Band

Unter die Haut ging besonders das Joe Cocker-Cover, täuschend echt von Sänger Wolfgang Sponholz auf die Bühne gelegt.

Die Gäste im Dorfgemeinschaftshaus konnten nicht genug von der bekannten Rockband hören. Viele tanzten vor der Bühne und hatten mächtig Spaß. Und so spielten die fünf Musiker bis um 1 Uhr nachts auf. Eine bemerkenswert körperliche Leistung!

Die Rockmusik lud zum Tanzen ein

Die Rockmusik lud unbedingt zum Tanzen ein

Die Gemeinde Stolpe bedankt sich bei beiden Bands für diesen rockig-schönen Abend in Stolpe mit Musik und Tanz.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>