Die adeligen Güter

Ortsschild Depenau

Ortsschild Depenau

Stolpe ist mit adeligen Gütern reich versehen. Es gibt ihrer genau vier:

Gut Depenau, Gut Nettelau, Gut Horst und Gut Bundhorst.

Den Grund für diesen kulturellen Reichtum findet man im Jahr 1974. In diesem Jahr wurde die damals selbstständige Gemeinde Depenau Stolpe angegliedert.

Die Gemeinde Depenau selbst erstand erst im Jahr 1928 aus der Auflösung der Gutsbezirke. Gut Bundhorst, Gut Horst und ein Teil Gut Depenaus bildeten damals die Gemeinde Depenau mit 418 Einwohnern.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

captcha

Please enter the CAPTCHA text

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>