Neue Photovoltaikanlage auf dem Dorfgemeinschaftshaus

Die neue Potovoltaikanlage auf dem Dach des DGH
Die neue Potovoltaikanlage auf dem Dach des DGH

Seit April 2009 ziert eine Photovoltaikanlage das Dach des Dorfgemeinschaftshauses in Stolpe. Die Gemeinde Stolpe will im Kampf gegen den Klimawandel als gutes Beispiel vorangehen.

In kürzester Zeit verabschiedete die Gemeindevertretung einstimmig die Nutzung der Solarenergie, sodass in den besonders guten Sonnenmonaten April und Mai schon 7000 kWh Strom erzeugt worden konnten.

Bis Anfang Juli 2009, also innerhalb von vier Monaten, wurde Solarstrom im Gegenwert von 5 000 € erzeugt. Allerdings müssen auch die Investitionskosten von ca. 120 000 € erst einmal erwirtschaftet werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.