Advent-Anleuchten 2010

Singen am Weihnachtsbaum
Singen am Weihnachtsbaum

 

Es war eine Premiere, das Adventanleuchten am Freitag, den 26. November 2010 in Stolpe. Von ganz klein im Kinderwagen bis ganz groß versammelten sich ca. 80 Stolper Bürger bei herrlich winterlichem Wetter am weiß gezuckerten Tannenbaum vor der Stenderschen Schmiede.

Anke Köhnke begleitet mit dem Akkordeon
Anke Köhnke begleitet mit dem Akkordeon

 

Viele Kinder hatten ein Glas mit einem Teelicht dabei, was den Lichterreigen ebenso erweiterte wie die Fackeln der Männer und Frauen der Feuerwehr, die sich trotz des später stattfindenden Preisskats zur Begleitung der Veranstaltung eingefunden hatten. Recht herzlichen Dank noch einmal dafür!

Die Freiwillige Feuerwehr Stolpe sichert zur Straße hin ab
Die Freiwillige Feuerwehr Stolpe sichert zur Straße hin ab

 

Nach den munteren Begrüßungsworten von Bürgermeister Bajorat begleitete Frau Anke Köhnke mit dem Akkordeon das gemeinsame Singen. Nun verbreitete sich eine fast feierliche Atmosphäre rund um den hell erleuchteten Tannenbaum.

Eine fast feierliche Atmosphäre
Eine fast feierliche Atmosphäre

 

Nachdem die Menschen zuletzt gemeinsam das Lied „O du fröhliche“ gesungen hatten, ging der Run auf den Glühweinstand von Marion, krankheitshalber vertreten durch Familie und Freunde, los. Für die Kinder standen Bonbons und Kekse sowie Kinderpunsch bereit. Und die Erwachsenen erwärmten sich innerlich mit Glühwein. Aber auch der konnte letztendlich nichts gegen die nun kalt gewordenen Füße ausrichten. Und so begaben sich die Besucher langsam aber sicher in ihr warmes Zuhause zurück.

Alle Fotos sind von Katrin Schmitt, Stolpe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.