Das Verwalterhaus

Verwalterhaus
Verwalterhaus

Auf dem abgeschlossenen Gutsgelände steht ein repräsentatives, hell gestrichenes Haus mit 2 Stockwerken. Es ist das so genannte Verwalterhaus, früher auch Altenteil genannt.

Heute wird es als Wohnhaus benutzt, so auch vom jetzigen Verwalter des Gutes.

Zu Lebzeiten von Johanna C. Hammerschmidt, der Witwe des früh verstorbenen Gerhard Hammerschmidt, bewohnte sie das große Haus.

Verwalterhaus Aufteilung

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren dort die Rendantur (Kassenstelle) und die Post des Gutes untergebracht. Dazu befanden sich hierin die Wohnungen des damaligen Finanz-Verwalters Peter Sager und des Försters und Obergärtners Fritz Grothkopp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.