Das Verwalterhaus

Altes Verwalterhaus 1972
Altes Verwalterhaus 1972

Früher wurde das Verwalterhaus „Graues Haus“ genannt.

Das alte Verwalterhaus war 1972 stark verwohnt und baulich heruntergekommen. 1972 wohnten im Verwalterhaus noch drei Familien: der Schmied, der Schweinemeister und die für die Putenaufzucht zuständige Frau jeweils mit ihren Familien.

Da der Brand von 1979 den Wiederaufbau der Scheune verlangte, blieb das Verwalterhaus als Ruine stehen.

Neubau des Verwalterhauses
Neubau des Verwalterhauses

 

Erst 1991, im Zuge des Wiederaufbaus des Alten Kuhstalls, wurde auch das Verwalterhaus restauriert. Fertig gestellt war es 1995.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.