Gerhard Hammerschmidt als Retter

Obergärtner mit seinen Gehilfen
Links Obergärtner Fritz Grothkopp mit seinen Gehilfen – 3. von links Rudolf Hansen

Der Vater des kürzlich verstorbenen Gerhard Hansen, Rudolf Hansen, später Speichervogt auf Depenau, war in jüngeren Jahren Gärtnergehilfe auf Gut Depenau unter dem Obergärtner Fritz Grothkopp.

Von der Front im 2. Weltkrieg hatte Rudolf Hansen auf einer Feldpostkarte geschrieben: „Hoffentlich ist dieser Sch…krieg bald zu Ende!“ Dies hatten die Nationalsozialisten mitbekommen und kamen zu Gerhard Hammerschmidt, um Rudolf Hansen zu verhaften. Gerhard Hammerschmidt sagte jedoch ganz ruhig: „Ich gebe ihn nicht heraus.“ Und so zogen sie unverrichteter Dinge davon. Rudolf Hansen, ein überzeugter Sozialdemokrat, war noch einmal davon gekommen, dank der Unerschütterlichkeit von Gerhard Hammerschmidt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.