Beachvolleyballfeld fit für den Sommer

Beachvolleyballfeld
Das Beachvolleyballfeld ist noch total verkrautet

Pünktlich zum Saisonbeginn:

Am Sonntag, den 7. Juni 2015 machten sich Sebastian Brügmann, Hendrik Wegner, Erik Kortum, sowie Marcel und Dominik Schiffer aus Stolpe an die Arbeit, um das über Winter völlig verkrautete Beachvolleyballfeld zu säubern. Ahornbäumchen hatten sich überall ihren Weg zum Licht gesucht. Aber Ahornbäume und Beachvolleyball vertragen sich nicht unbedingt…

Und so rückten unsere Stolper Jungs der unerwünschten Botanik mit schwerem Gerät wie Spaten und Hacke zu Leibe. Da kam ganz schön was zusammen!

Nach erfolgreicher Reinigungsaktion zeigte sich, dass nun zu wenig Kies im Spielfeld vorhanden war. Aber auch dieses Problem lässt sich lösen. Da kommt wieder die Gemeinde Stolpe ins Spiel…

Dieses bürgerschaftliche Engagement unserer jungen Erwachsenen zeigt, dass eine kleine Gemeinde wie Stolpe mit tatkräftigem Anpacken der Bürger durchaus Sport-Anlagen wie das Beachvolleyball- und das Boulefeld vorhalten kann.

Nun kann die Beachvolleyballsaison bald starten.

Viel Spaß und danke für Euren Einsatz!

Reinigen des Beachvolleyballfeldes
Ein Teil ist schon geschafft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.