Flohmarkt im Bahnhofsquartier Stolpe

Bei Manni und Christel
Bei Manni und Christel

30. April 2017

11 – ca. 16 Uhr

Der erste Flohmarkt im Stolper Bahnhofsviertel ist vollauf gelungen!

Im Schwarzen Weg bei Wellers
Im Schwarzen Weg bei Wellers

Viele Anwohner haben ihre Dachböden und Schuppen durchsucht und Reichhaltiges angeboten. Schon kurz nach 9 Uhr kamen die ersten Schnäppchenjäger vorbei und fragten, wann es losgehe.

Bei Dates im Hof
Bei Dates im Hof

Es war ein buntes Bild in den Einfahrten. Und fröhliche Menschen schauten heraus, dick eingemummelt.

Fürs leibliche Wohl war überall gesorgt. Es gab Kaffee und Kuchen, Crèpes und Bratwurst… Am Bahnhof blieb am Sonntag die Küche kalt! Sogar Schminken für die Kleinen wurde angeboten.

Schminkstand im Schwarzen Weg
Schminkstand Ecke Bahnhofstraße / Schwarzen Weg

Und Musik von Dieter so nebenbei, als er die beiden Gitarren stimmte, die zum Verkauf dalagen.

Dieter spielt Gitarre
Dieter spielt Gitarre

Auch der nachbarschaftliche Tratsch kam nicht zu kurz.

Das Wetter hielt, was es versprach, für einen letzten Apriltag aber eindeutig zu kalt im steten Ostwind. Man musste sich schon richtig warm anziehen.

Dates zufrieden auf der Bank
Dates zufrieden auf der Bank

Alle waren sich einig, dass dies einer Wiederholung bedarf.

Bis zum nächsten Jahr!

(Fotos: Karin Date)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.