Mitnahmebank mutwillig zerstört

Die Reste hat die Polizei zusammengesucht

In der Nacht von Donnerstag (Christi Himmelfahrt) auf Freitag wurde die Mitnahmebank in der Bahnhofstraße mutwillig zerstört. Es waren mehrere junge Leute, die zuerst dort nur geredet haben, und die auf einmal anfingen, die Bank mit Gewalt zu zerlegen. Anschließend wurden die Teile in die Hecke des Nachbarn geworfen und man entfernte sich im Auto vom Tatort. Anzeige wurde erstellt. Die Polizei war noch in der Nacht vor Ort.

Ein Teil der Bank in der Hecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.