Dorfputz 2022 – wieder gut besucht

Bürgermeister Bajorat verteilt die Mülltouren

Der Städteverband SH, der Gemeindetag SH, die Provinzial, der Landesfeuerwehrverband SH sowie die Schleswig-Holstein Netz AG organisieren jährlich gemeinsam mit NDR 1 Welle Nord und dem NDR Schleswig-Holstein Magazin als Medienpartner die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“, die für den 12. März 2022 festgelegt war.

Nun, in Stolpe fand die Aktion 2 Wochen später am 26. März statt.

Trotz einer de-facto Corona Pause im Jahr 2021 kamen ca. 65 Stolperinnen und

Stolper am Feuerwehrgerätehaus zusammen, um Stolpe vom Unrat des letzten Jahres zu befreien.

Viele Kinder waren dabei, ihre Eltern, die Feuerwehren Stolpe und Depenau sowie die Jägerschaft. Auf dem Gelände der Feuerwehr im Depenauer Weg stand auch der Container, der allen Müll aufnehmen sollte…

Unsere Feuerwehren – immer ganz vorn dabei

Schnell wie immer meldeten sich die einzelnen Gruppen für ihre Lieblingsstrecke und ab ging es.

Die Depenauer gingen in mehreren Gruppen über Mühlenberg, über den Kielerkamper Weg und den Nettelauer Bahndamm in Richtung DGH. Die Stolper Gruppen liefen an den Straßen des Innenbereichs entlang. Und Marion sammelte derweil den Müll am See.

Es kam doch einiges zusammen. Eine junge Familie sammelte am Vortag und brachte den Müllsack nun zum Container.

Ausruhen und Stärken am Grillplatz

Trotzdem waren sich die meisten hinterher sicher, dass es dieses Mal nicht so viele Schnaps-Buddeln im Graben gegeben hat.

Nach getaner Arbeit versammelte man sich draußen am neuen Jugendcontainer und ließ sich vom Bürgermeister mit allerlei Leckerem verwöhnen.

Platz genug war für alle im Freien

Danke an alle Mitwirkenden, Danke an alle, die sich klaglos im kühlen Freien verköstigten – ohne zu murren. Und danke an die beiden Wehren für die bewährte Organisation des Stolper Dorfputzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.