STOLPE kulturell: Markt „Selbstgemacht“

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Verein STOLPEkulturell e.V. am 11.9.2022 auf dem Gelände des Urzeithofes in Stolpe den Markt „Selbstgemacht“.

Mit knapp 40 Ausstellern um einiges größer und vor allem bunter als in den Jahren vorher war auch in diesem Jahr der Markt ein voller Erfolg.

Obwohl das Kaufverhalten der rund 900 Besucher wegen der aktuellen Ereignisse etwas zurückhaltender war, konnten die Anbieter sehr zufrieden sein. Die Stimmung war gut, das Wetter perfekt und die Besucher waren begeistert von dem tollen, vielfältigen und außergewöhnlichen Angebot des „Selbstgemachten“.

Das Ambiente des Urzeithofes tat sein Übriges. Das kulinarische Angebot war einfach klasse und wurde gut angenommen. So gab es Kaffee und Kuchen im Café, Stände mit frisch gebackenen Waffeln, Bratwurst, Wildwurst, Fischfrikadellen und Pommes und dazu ein leckeres Bier vom Fass.

Was im ersten Coronajahr aus der Not der Isolationszeit entstanden ist, soll sich nun in Stolpe fest etablieren. Einige Aussteller freuen sich jetzt schon auf den Markt in 2023 ebenso wie viele andere, die gerne als Aussteller mitmachen möchten. Und die Organisatoren Barbara und Rainer Petersen haben für das nächste Jahr schon einige Überraschungen und noch mehr „Selbstgemachtes“ auf dem Zettel.

Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer des Vereins und an das Team vom Urzeithof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.